Lifestyle

23 Tage Weihnachten – Teil 1

16. November 2016
Nächste Woche ist es schon so weit und die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten. Damit die Weihnachtszeit auch für dich wundervoll wird, habe ich 23 Tage Weihnachten für dich vorbereitet. Liste zur Hand nehmen und 23 Tage bis Heiligabend genießen. Keine Macht dem Weihnachtsstress!

23 Tage Weihnachten genießen – So gehts!

Tag 1 – Bau ein Lebkuchenhaus

Lebkuchenfertighäuser-Baukästen gibt es in jedem Supermarkt. Kauf dir einen Baukasten und bau dir dein kleines Weihnachtshaus.

Tag 2 – Hör dir Michael Bublés Weihnachtsalbum in Dauerschleife an

Was wäre Weihnachten ohne Michael Bublé? Nichts. Ich liebe sein Christmas Album und höre es jedes Jahr. Gute Laune garantiert.

Tag 3 – Lies ein Weihnachtsgeschichten-Buch

Mit einem Tee und vielen Kerzen Bücher lesen ist schon toll, aber in der Adventszeit Weihnachtsgeschichten zu lesen toppt alles. Besonders angetan hat es mir Weihnachten mit Astrid Lindgren.

Tag 4 – Geh spontan auf den Weihnachtsmarkt

Genau hier wirst du richtig schön in Weihnachtsstimmung kommen. Bei einem heißen Glühwein und ein paar Poffertjes wirst du schnell Lust auf mehr bekommen.

Tag 5 – Schmück den Weihnachtsbaum

Keine Ahnung, wieso manche Leute erst kurz vor Weihnachten den Baum aufstellen. Für mich macht es keinen Sinn. Die Vorweihnachtszeit ist doch jetzt! Also Baum gekauft und drauf losgeschmückt.

Tag 6 – Schreib mal wieder Weihnachtskarten

In Zeiten von WhatsApp und Facebook eine viel zu selten genutzte Sache. Persönliche, handgeschriebene Karten. Schreib an deine Liebsten ein paar nette Zeilen. Die Freude wird garantiert groß sein.

Tag 7 – Zeit für Weihnachtsfilme

Kevin allein zu Haus ist ein MUSS zu Weihnachten, aber es gibt noch so viele weitere schöne Filme. Genau dafür ist jetzt Zeit. Ab vor den Fernseher zu einer Weihnachtsfilm-Nacht.

Tag 8 – Geh Schlittschuhlaufen

Auf vielen Weihnachtsmärkten gibt es inzwischen auch Schlittschuhbahnen. Genau das ist heute an der Reihe. Nach den viele Süßigkeiten tut ein bisschen frische Luft und Sport sicher gut.

Tag 9 – Kauf dir ein Weihnachtsgeschenk

Es ist schön jemandem eine Freude zu machen, aber du solltest dich selbst niemals vergessen. Mach dich glücklich. Erfüll dir einen Wunsch, denn du bist es Wert.

Tag 10 – Besuche eine Weihnachtsfeier

Sei es von der Arbeit, vom Sportverein oder nur von deinen Mädels – Weihnachtsfeiern sind eine schöne Sache und machen Spaß. Nichts wie hin da.

Tag 11 – Tu was Gutes

Ja, irgendwie sehr Klischee behaftet, aber wenn nicht zu Weihnachten, wann dann? In vielen Supermärkten stehen Spendentüten bereit. Nutze es! Die paar Euro tun dir nicht weh.

Tag 12 – Kauf dir einen Weihnachtspulli

Mal im Ernst, jeder braucht einen Weihnachtspulli bei dem man nicht genau weiß, ob man ihn schrecklich oder wunderbar finden soll. Mein Favorit ist dieser Olaf-Pulli oder dieser hübsche Rentier-Pulli.

Wer macht mit bei der 23 Tage Challenge? Die zweite Hälfte 23 Tage Weihnachten folgt in Kürze.

23-tage-weihnachten-advent-blog-lovely-suitcase-2

 

*Dieser Post enthält Affiliate-Werbe-Links.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply