Lifestyle

24 To Dos für den Dezember und meine Ziele Teil 1

1. Dezember 2018
Kalender Dezember

Ho, ho, ho – Weihnachten naht! Genau jetzt beginnen 24 Tage, die du so gestalten kannst, wie du es möchtest! Lässt du dich stressen oder wirst du die Vorweihnachtszeit endlich mal genießen? Mit 24 To Dos für den Dezember hast du die ultimative Chance diesen Dezember zu dem schönsten Monat des Jahres zu machen. Du musst es nur wollen!

Was du im Dezember unbedingt tun solltest

Normalerweise folgen an dieser Stelle jeden Monat 5 wundervolle To Dos, doch weil wir nunmal 24 Tage bis Weihnachten haben, bekommst du heute die geballte Ladung To Dos in Form von 24 Stück aufgeteilt in zwei Posts, damit auch ja nichts schief geht! Raff dich auf und beginne deinen magischen Dezember.

01. Trinke einen selbstgemachten Kakao mit Marshmallows

Dieses leckere Getränk sehen wir auf Pinterest und Instagram in der Winterzeit häufig. Doch hast du es schon einmal selbst probiert? Es wird höchste Zeit!

02. Geh mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt

Was gibt es schöneres, als mit Freunden einen leckeren, warmen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu trinken? Nach der Arbeit oder auch am Wochenende. Egal wann, es macht immer Spaß und das richtige Weihnachtsfeeling kommt auf.

03. Besuche ein Weihnachtstheater

In wirklich jeder großen Stadt gibt es in der Adventszeit viele Veranstaltungen. Wie wäre es mit einem Theaterbesuch? Eine Weihnachtsgeschichte passt dabei natürlich perfekt.

04. Lies ein Weihnachtsbuch

Noch besser ein Buch mit vielen Weihnachtsgeschichten, wie die schönsten Weihnachtsgeschichten aus Skandinavien (Werbung – Affiliate-Link). So hast du keinen Stress und kannst nach und nach Kurzgeschichten lesen. Wann immer es passt.

05. Veranstalte einen Punsch-Abend

Wer ständig auf den Weihnachtsmarkt geht, kann schnell viel Geld los werden. Daher kannst du das Ganze auch zu dir nach Hause verlegen. Lad all deine Liebsten zu dir ein und macht es euch mit ordentlich Punsch gemütlich.

06. Kekse backen

Ob allein oder mit Freunden, Kekse backen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Such dir 3-4 deiner Lieblingsrezepte raus, schalte die Weihnachtsplaylist an und los gehts.

07. Spende etwas

Dieser Punkt kommt oft viel zu kurz. Es gibt genügend Menschen, denen geht es nicht so gut wie dir. Spende daher! Es tut dir nicht weh und jemand anderes wird sich riesig freuen.

08. Geh Schlittschuhlaufen

Als Kind verbringt man viel Zeit mit dieser ganz wundervollen Sportart, wieso jetzt nicht mehr? Keine Ausreden. Probier es aus!

09. Mach Raclette

Raclette gehört zum Dezember dazu, wie Sissi zu Weihnachten. Auf Pinterest gibt es ganz tolle, außergewöhnliche Raclette-Rezepte.

10. Bau ein Lebkuchenhaus

Ob mit Kindern oder mit dem Partner, ein Lebkuchenhaus bauen kann super viel Spaß machen. Sorge dafür, dass du ausreichend Schmuck da hast und schon können ein paar Stunden vergehen.

11. Schreibe einen Brief an den Weihnachtsmann

Wieso sollten nur Kinder einen Brief schreiben? Auch du hast sicherlich Wünsche. Wenn er sie nicht kennt, kann er dir die Wünsche auch nicht erfüllen!

12. Erstelle eine Weihnachtsplaylist

Für all die bisher genannten To Dos solltest du dir eine schöne Weihnachtsplaylist anlegen. Diese kannst du gut und gerne 24 Tage am Stück rauf und runter hören. Und ja: Last Christmas ist definitiv ein MUST!

Meine Dezember Favoriten*

Und was sind meine Ziele für den Dezember?

Alle Geschenke hübsch verpacken

Ich bin eine wahre Niete, wenn es an das Einpacken von Geschenken geht. Immer hab ich das Problem: Zu viel oder zu wenig Papier abgeschnitten. Dieses Jahr möchte ich mein Bestes geben und alle Geschenke mit viel Liebe und vielen Details einpacken. Drück mir die Daumen, dass es klappt!

Kraft tanken

Der 21. Dezember ist mein letzter Arbeitstag in 2018. Ich möchte die kommenden, freien Tage ganz bewusst und ruhig verbringen. Kraft tanken und meine Batterie aufladen. Ich mag den Winter einfach nicht und kämpfe jedes Mal gegen die Kälte und schlechte Laune.

Ziele für 2019 definieren

Ich bin Perfektionistin und die Disziplin in Person. Das meine ich nicht arrogant oder überheblich. Es ist eine Tatsache und ich sage nicht, dass das immer gut ist. Dennoch bin ich ein Mensch, der Ziele braucht. Ich will mich selbst herausfordern und mich aus meiner Komfortzone bewegen. Daher möchte ich mir genau Gedanken machen, was 2019 für mich bereit halten kann.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sabrina | Creative Cash Blog 4. Dezember 2018 at 11:58

    Hi Svenja!

    Das ist ja mal eine super Liste! Schlittschuh laufen muss ich wirklich auch mal wieder gehen, das hab ich schon eeeewing nicht mehr gemacht!

    Ich bin auch eine Katastrophe, was das Geschenkeverpacken angeht. Deshalb stelle ich dieses Jahr auf wiederverwendbare Baumwollsäckchen um. Das geht einfach schneller und außerdem komme ich so meinen Zero Waste Zielen ein kleines bisschen näher 😉

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Dezember,
    Sabrina

    • Reply Administrator 5. Dezember 2018 at 20:18

      Die Idee mit den Baumwollsäckchen finde ich ganz großartig! Habe auch schon in diese Richtung nachgedacht, aber bin noch auf keine Varianten gestoßen, die mir wirklich zugesagt haben.

      Und Schlittschuhlaufen musst du unbedingt machen! Ich hatte den Spaß meines Lebens! Man verlernt es wirklich nicht.

    Leave a Reply

    Ich stimme zu.