Home

4 Tipps um deinen Arbeitsplatz schön und effektiv einzurichten

Home Office Einrichtung

Werbung – Von zu Hause aus arbeiten zu können hat viele Vorteile. Es kann aber auch dazu führen, dass man unkonzentrierter ist und sich schneller ablenken lässt. Daher stellt die Gestaltung deines Arbeitsplatzes eine wichtige Voraussetzung für die Effektivität deiner Arbeit dar. Aus diesem Grund habe ich dir heute 4 Tipps um deinen Arbeitsplatz schön und effektiv einzurichten mitgebracht.

4 Tipps um deinen Arbeitsplatz schön und effektiv einzurichten – Unproduktivität adieu

Einen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden zu haben, hat viele Vorteile. Selbst, wenn man nur seinen normalen Papierkram erledigen will (Steuererklärung, Rechnungen bezahlen, Unterlagen abheften…), so ist man an einem Schreibtisch einfach produktiver. Wenn dieser Arbeitsplatz dann noch so eingerichtet und ausgestattet ist, dass es leichter von der Hand geht und du gerne Zeit an diesem Ort verbringst, dann hast du alles richtig gemacht. Und so funktioniert es ganz gewiss:

01. Individuelle Möbel ganz nach deinem Bedarf

Jeder Mensch hat ein anderes Bedürfnis, wenn es um seinen Arbeitsplatz geht. Daher bietet es sich an die Möbel dafür individuell zu gestalten. Dies kannst du bei mycs kinderleicht selbst tun. Durch eine riesige Auswahl an Produkten in unzähligen Varianten, die ganz nach Bedarf erweiterbar sind, wirst auch du hier ganz bestimmt fündig. Es gibt Tische, Sideboards, Stühle sowie Sofas und Schallplattenregale. Aber Achtung Suchtpotenzial: Man sitzt schnell stundenlang an der Gestaltung, weil man noch nicht alle Füße, Holzarten und Kombinationsmöglichkeiten angeschaut hat.

Mir war es wichtig einen großen Schreibtisch zu haben auf dem genug Platz für einen Bildschirm und meine Aufbewahrungskisten ist, da ich keine Schubladen mag (die werden eh nur zugemüllt). So habe ich mich für den TYMBER SYMPLE Schreibtisch entschieden, weil er durch ein tolles Tischbeindesign hervorsticht. Die Farben für die Platte und die Beine kannst du übrigens auch ganz nach deinen Wünschen auswählen.

Die Lieferung bei mycs ging übrigens auch ratz fatz. Ich habe nach knapp einer Woche bereits meine Lieferung erhalten. Die Absprache mit der Spedition war auch problemlos und die Möbel wurden sogar bis in die Wohnung gebracht.

Arbeitsplatz von mycs

02. Weniger ist mehr

Ein aufgeräumter Schreibtisch sorgt nicht nur dafür, dass du schnell alles wichtige wieder findest, sondern es hilft dir dabei dich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Ich halte nicht viel davon unzählige motivierende Prints aufzustellen oder hier ein Döschen und da ein Brettchen. In den Kisten befinden sich Schreibutensilien, Druckerpapier, Briefumschläge, Stifte, Klebezettel, Klammern und Co. An der Pinnwand hängen Einladungskarten, Postkarten, Fotos und neuerdings auch selbstgemalte Bilder. Eine Kerze und ein Blumenpaar sorgen für gute Atmosphäre. Das wars. Mehr brauche ich hier nicht.

03. Ein Ort an dem du dich gerne aufhältst

Dein Home Office sollte so gestaltet sein, dass du dich freust dort Platz zu nehmen. Das klingt vielleicht im ersten Moment etwas seltsam, aber du wirst merken: Es stimmt! Ein toller Blick aus dem Fenster, eine gemütliche und doch kreative Atmosphäre und schon wirst du es gar nicht mehr abwarten können wieder am Schreibtisch zu sitzen. Na gut, vielleicht nicht ganz so extrem, aber du weißt, was ich meine. Zaubere dir einen Ort des Wohlbefindens. Wodurch du das schaffst ist dir überlassen. Wichtig ist aber ein Blickfang, gerne auch aus dem Fenster oder ein gemütlicher Stuhl. Denn nichts ist schlimmer als sich auf diesem gefangen zu fühlen.

04. Achte auf Ergonomie

Das Thema Ergonomie lassen viele bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes links liegen. Das ist fatal. Gerade wenn du öfter von Zuhause aus arbeitest, dann tust du deiner Gesundheit auf Dauer leider keinen Gefallen. Die Höhe deines Schreibtisches in Kombination mit dem Stuhl und der Höhe deines Bildschirms sind ausschlaggebend, um langfristig keine Schäden davon zu tragen. Der Monitor sollte immer auf Augenhöhe stehen. Hier kannst du gut und gerne mit Büchern nachhelfen. Deine Füße müssen vollflächig stabil auf dem Boden stehen können und deine Knie dabei einen rechten Winkel bilden. Das fühlt sich am Anfang bestimmt seltsam an, aber es ist so viel wert! Auch mein Stuhl ist noch nicht perfekt für den neuen Arbeitsbereich, aber ich bin drauf und dran alles zu optimieren.

Was ist dir in deinem Home Office wichtig? Kannst du überhaupt von zu Hause arbeiten? Was gefällt dir daran, was nicht?

mycs Schreibtisch
Arbeitsplatz Zuhause
3 Comments
Previous Post
7. April 2019
Next Post
7. April 2019

3 Comments

  • Sebastian

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Der Arbeitsplatz sollte immer so ordentlich wie mölich sein. Man sollte sich beim Arbeiten ja auch wohl fühlen. Sie bringen hier wirklich ein sehr gutes Beispiel!
    Beste Grüße,
    Sebastian von https://www.zeiler-matten.de/matten/matten-sortiment/arbeitsplatzmatten

    • Administrator

      Vielen Dank Sebastian! Das sehe ich absolut genau so.

  • Lars

    Dieses Home-Office ist wirklich super schön eingerichtet. Gefällt mir wirklich sehr!
    Beste Grüße,
    Lars

Leave a Reply

Related Posts