Lifestyle

5 Dinge die du ohne Ablenkung machen solltest

13. September 2017
Strandbild
Wir leben in einer so schnellen Welt, dass wir oft vergessen uns zu fokussieren. Zu schnell sind wir abgelenkt oder gelangweilt. Selbst an mir merke ich, dass ich während ich konzentriert arbeiten will, noch mal eben schnell mein Telefon checke oder noch ganz kurz eine Erinnerung notiere. Die folgenden 5 Dinge die du ohne Ablenkung machen solltest, werden dir helfen zu lernen, dich wieder voll und ganz auf eine Sache zu konzentrieren.

5 Dinge die du ohne Ablenkung machen solltest – Focus is Key

Mehrere Bildschirme gleichzeitig bedienen, Virtual Reality – wir neigen zu immer komplexeren Unterhaltungsmethoden und können die einfachen Dinge überhaupt nicht mehr wertschätzen. Ich finde das schrecklich und angsteinflössend zu gleich. Ich möchte das gar nicht und finde die simplen Dinge des Lebens so viel schöner. Daher versuch auch du die folgenden 5 Dinge ganz ohne Ablenkung zu tun. Konzentrieren dich für eine gewisse Dauer ausschließlich darauf.

01. Essen ohne Film und Handy

Wenn du dir etwas leckeres gekocht hast, dann ruiniere deine Mahlzeit nicht durch E-Mails schreiben oder Serien gucken. Das einzige, was du in diesem Moment genießen solltest ist der Geschmack deines Essens.

02. Schaue einen Film ohne dein Handy in der Hand zu halten

Genau so verhält es sich auch andersrum. Genieße einen guten Film, ohne dich selbst mit dem Handy abzulenken. In den 1,5 h wird nichts weltbewegendes auf Instagram passieren, was du dir nicht später ansehen kannst.

03. Bau Routinen in deinen Tagesablauf ein

Ist es nicht schön, wenn es etwas gibt, auf das du dich jeden Tag freuen kannst? Eine Morgenroutine zum Beispiel. Konzentriere dich morgens einzig und allein darauf deine selbst gewählte Routine zu beenden. Einige Tipps zur Morgenroutine findest du übrigens in diesem Post.

04. Gespräche führen ohne dabei Multitasking zu betreiben

Vielleicht telefonierst du gerne mit deiner Mutter und machst dabei die Wäsche oder kochst. Ich garantiere dir, du hörst nicht zu 100 % zu. Multitasking funktioniert nicht. Auch wir Frauen können es nicht. Wenn du das nächste Mal ein Gespräch führst, egal, ob am Telefon oder persönlich: Tue nichts anderes, außer zuhören und der Person deine volle Aufmerksamkeit zu schenken.

05. Schaue beim Warten nicht aufs Handy

Man verpasst einfach so viel, wenn man während gewisser Wartesituationen nur aufs Telefon schaut. In der Bahn, an der Bushaltestelle usw. Versuche die nächsten Male deine Umwelt zu beobachten. Schau aus dem Fenster, beobachte Menschen. Erfreue dich an lustigen Outfits, sei hilfsbereit, wenn du etwas siehst oder lächle andere an, wenn sie dir traurig erscheinen.

Wie sieht es bei dir aus? Setzt du eine der oben genannten Dinge bereits um oder hast du noch eine Idee für einen weiteren Punkt, den man ohne Ablenkung machen sollte?

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Karolina 15. September 2017 at 11:15

    Ach ja, das kommt mir so bekannt vor. Das Handy ist dauerhaft in der Hand, ob beim Essen oder Film gucken. Muss immer gecheckt werden. Ganz schön abhängig wenn man so drüber nachdenkt. Da sollte ich deine Tipps wohl beherzigen 😉
    Glg Karolina
    https://kardiaserena.at

    • Reply Administrator 16. September 2017 at 07:59

      Danke für deinen Kommentar Karolina! Dann versuchen wir es doch jetzt beide mal. 🙂

  • Reply Julia 16. September 2017 at 13:16

    Hallo liebe Svenja,
    das sind richtig tolle Tipps. Ich schaue auch immer meine Serie, wenn ich esse. Dabei bin ich noch ein wenig auf Instagram und gleichzeitig bespreche ich mit meinem Freund noch meinen Tag.
    Du hast absolut recht: Multitasking klappt nicht. Eine der Sachen vernachlässigt man immer …
    Ein ganz toller Post!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

    • Reply Administrator 17. September 2017 at 02:31

      Vielen lieben Dank Julia! Wir müssen wohl alle noch etwas an uns arbeiten. 🙂

  • Reply Svenja 16. September 2017 at 18:50

    Du hast so recht! Ich fühle mich ertappt. Das sind Dinge die ich auch viel zu selten tue. Immer ist irgendwie das Handy in der Hand. Es ist tatsächlich schwer darauf zu verzichten, gebe ich offen zu, aber das sollte es wert sein 🙂

    • Reply Administrator 17. September 2017 at 02:30

      Mach dir nichts draus. Mir geht es oft genau so und ich ärgere mich dann über mich selbst. Ein Grund an sich zu arbeiten! 🙂

  • Reply katy fox 17. September 2017 at 19:09

    hihi bei diesen beitrag wird mir endlich wieder bewusst das ich echt viel zu oft mein handy in der handy habe! besonders beim warten oder fern schauen!
    einzig u alleine wenn wir im kino sind – schaue ich nicht aufs handy ….
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • Reply Administrator 18. September 2017 at 01:59

      Ich bin wirklich froh, dass ich nicht die Einzige bin, die sich dabei erwischt! Arbeiten wir doch zusammen dran. 🙂

    Leave a Reply