Lifestyle

5 Tipps zum Regenerieren nach einer anstrengenden Woche

17. Juni 2018
Regeneration am Strand

Manchmal, da ist eine Woche einfach nur scheiße. Egal, wie viel Mühe du dir auch gibst das Positive zu sehen. Manchmal geht es einfach nicht. Du bist genervt, weil die Arbeit viel abverlangt oder du mit persönlichen Dingen zu kämpfen hast. Egal was der Auslöser dafür ist, du bist nicht allein. Das Beste, was du nun tun kannst, ist dich selbst in den Fokus zu rücken.

5 Tipps zum Regenerieren nach einer anstrengenden Woche

Alles, was du tun musst, um nach einer stressigen Woche positiv in die nächste zu starten ist dich um dich und deine Gesundheit zu kümmern, denn dauerhafter Stress macht krank. Mit den folgenden 5 Tipps zum Regenerieren nach einer anstrengenden Woche wirst du schnell wieder gestärkt und positiv in die nächste Woche blicken und die nötige Kraft gesammelt haben.

01. Nimm Abstand von allem was dich stresst

Tue wirklich nur das, was du für dich als gut und stressfrei empfindest. Lass den Wohnungsputz sein, geh früh ins Bett, lass Verabredungen sausen. Konzentrier dich auf dich und dein persönliches Glück. Manchmal ist so ein halber Tag auf der Couch viel wert und hilft enorm bei der Regeneration nach einer harten Woche.

02. Schütte Endorphine aus

Endorphine sind deine Glückshormone und diese schüttest du massenweise beim Sport aus. Sport wird sich also super positiv auf dein Stresslevel auswirken und du wirst sofort ein Glücksgefühl verspüren, welches absolut lohnenswert ist.

03. Arbeite mit der Marie Kondo Methode

Wenn du noch nie etwas von Marie Kondo gehört hast, dann solltest du diesem Link folgen.* Für alle anderen ist es schon jetzt die perfekte Methode, um Ordnung in den eigenen Geist und die eigenen vier Wände zu bringen. Deine ganze Haltung wird sich verändern, wenn du in kleinen Schritten dein kleines persönliches Chaos ordnest.

04. Erledige ein lang aufgeschobenes Herzensprojekt

Vielleicht möchtest du schon ganz lange mal selbst Marmelade kochen oder endlich den alten Schrank deiner Oma aufbereiten. Egal was es ist, genau jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem du es einfach mal angehst. Dann wirst du dich nämlich mit einer tollen Sachen beschäftigen und vollständig abschalten. Und wenn alles gut geht, dann hast du am Ende etwas wundervolles geschaffen.

05. Nimm dir Zeit für deine Ernährung

Ja, Essen macht glücklich, aber wenn du zu viel ungesundes Zeug aus Frust in dich hineinstopfst, dann wird es dich letztendlich wieder noch unglücklicher machen und das gilt es zu vermeiden. Nimm dir also Zeit für deine Mahlzeiten. Überlege, was du dir Gutes tun möchtest, kauf auf dem Markt ein und verbring Zeit in der Küche bei der Zubereitung.

Was tust du, um nach einer stressigen Woche deine Batterie wieder aufzuladen und positiv in die nächste Woche starten zu können?

Regeneration nach einer harten Woche

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Lovely Suitcase Juni Update — Lovely Suitcase 4. Juli 2018 at 17:13

    […] bei dir immer und immer wieder sehr gut an, was mich begeistert! Einer davon war diesen Monat meine 5 Tipps zum Regenerieren nach einer harten Woche. Und glaube mir, dieser Post kommt nicht von ungefähr. Vielleicht wunderst du dich auch, wann ich […]

  • Leave a Reply

    Ich stimme zu.