Lifestyle

5 To Dos für den Januar 2019

6. Januar 2019
Kalender Januar 2019

Neues Jahr, neues Glück, neue To Dos für den Januar! Meine allseits beliebte To Do Reihe geht in das nächste Jahr und ich möchte dir noch kreativere Ideen und Anregungen geben das Jahr 2019 zu deinem bisher Besten zu machen. Sei spontan, trau und erfinde dich neu.

Was du im Januar unbedingt tun solltest

Der Januar ist geprägt von guten Vorsätzen, dem Ablegen von alten Lastern und purer Motivation. Ok, bis auf den Neujahrstag. Da liegen wir zu Großteilen im Partykoma und müssen erst einmal auf den letzten Tag des vorherigen Jahres klarkommen. Aber dann, dann starten wir durch. Deshalb kannst du dich an den folgenden 5 To Dos entlang hangeln, um frischen Wind in dein Leben zu lassen.

01. Setz dir nicht zu viele Ziele

Es ist nahezu unmöglich, dein Leben von heute auf morgen in sämtlichen Lebensbereichen um 180 Grad drehen zu wollen. Mehr Sport, gesünder essen, ausreichend schlafen, mehr von der Welt sehen, ein besserer Mensch werden und ganz nebenbei noch eine Steile Karriere hinlegen. Bitte hör auf zu träumen. Es geht nicht alles auf einmal. Setz dir lieber kleinere Ziele. Schreib dir eine Liste mit Dingen, die du schon immer einmal machen wolltest, es aber noch nie getan hast (aus welchen Gründen auch immer.). Nun hast du 365 Tage Zeit diese Liste abzuarbeiten.

02. Schau die Serie „The Crown“ auf Netflix

Nein, es handelt sich hierbei nicht um Schleichwerbung für Netflix oder die genannte Serie, sondern es ist wirklich eine Empfehlung. Wenn du eine Serie suchst, die dich packt, die dich verrückt macht, zu Tränen rührt und nicht mehr loslässt, dann bist du hier genau richtig. Sie berichtet vom Werdegang „DER Queen“. Ja genau, die ältere Dame aus Großbritannien, die immer noch lebt. Ich war schockiert und begeistert zu gleich.

Meine Januar Favoriten*

03. Entscheide einen Monat lang spontan

Sorge dafür, dass der Januar nicht so weitergeht wie der Dezember. Im Dezember sind wir von einem Treffen zur nächsten Party gezogen und konnten die Adventszeit gar nicht richtig genießen. Damit sollte im Januar Schluss sein. Sei spontan! Leg dich nicht sofort fest und ballere deine Wochenenden mit Terminen zu. Versuche diesen Monat einfach mal ganz spontan zu entscheiden, was du am nächsten Tag machen willst. Ich bin davon überzeugt, dass dies ganz wundervoll werden wird.

04. Investiere in eine große lang ersehnte Anschaffung

Sei es der Geschirrspüler oder wie in meinem Fall eine neue Waschmaschine und ein Trockner. Es gibt Anschaffungen, die schieben wir immer und immer wieder hinaus. Dafür kaufen wir lieber viele kleine Dinge, die uns das Leben jedoch gar nicht erleichtern. Diesen Monat soll das anders sein. Was gibt es, was du schon lange haben möchtest, weil es super praktisch ist und dein Leben enorm vereinfachen würde? Genau jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um zu investieren.

05. Hör auf zu jammern

Wir sind wahrlich Meister im Jammern und Meckern. Alles, aber wirklich alles passt uns nicht und ist nicht genug. Damit muss nun Schluss sein. Hör auf zu jammern und nimm dein Glück selbst in die Hand. Und wenn du nicht weißt, wo du es findest, dann hör wenigstens auf über alles und jeden zu meckern. Du allein bist für dich und dein Leben verantwortlich. Niemand kann etwas dazu!

Abschließende Ideen

Solltest du noch mehr Anregungen für deine 5 To Dos für den Januar benötigen, dann schau dir gerne die 5 To Dos aus dem Januar 2018 an oder entdecke viele weitere Ideen auf meinem Pinterest Board für ein glückliches Leben.

Kalender Januar 2019

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich stimme zu.