Lifestyle

5 To Dos für den Oktober und meine Ziele

1. Oktober 2017
Oktober Ziele

Endlich Oktober! Kann man in Deutschland wahrscheinlich nicht behaupten, aber hier in Australien soll der Frühling jetzt so richtig zulegen und der Sommer steht in den Startlöchern. Wenn das nicht ein Grund zur Freude und für neue Taten ist?

Was du im Oktober unbedingt tun solltest

Die letzten drei Monate des Jahres sind angebrochen und du solltest genau jetzt noch einmal Vollgas geben. Vollgas in allem, was du tust und was du nicht bis Dezember hinausschieben solltest.

01. Setze deine Ziele fürs nächste Jahr und überlege dir einen Schlachtplan

Wieso das im Oktober schon erledigt werden sollte? Ganz einfach: Weil du dich im November und Dezember ganz auf die richtig schönen Dinge konzentrieren sollst. So kannst du schon früh genug tief durchatmen, bis der Januar in den Startlöchern steht und deine Ziele angepackt werden wollen.

02. Werte deine Finanzen aus

Ja, auch diese Aufgabe solltest du jetzt schon erledigen, nicht nur, damit du weißt, wie viel für den Kauf der Weihnachtsgeschenke übrig geblieben ist, sondern auch, damit du im November und Dezember schon einmal langsam ein besseres Gefühl dafür bekommst, wo du mehr einsparen kannst.

03. Besuch deine Oma

Es wird wirklich mal wieder Zeit deine Oma zu besuchen, denn wenn wir alle ehrlich sind, besuchen wir sie doch viel zu selten. Und das, obwohl sich keiner so riesig über einen Besuch seiner Enkel freut, wie Oma.

04.  Mach dir eine Liste mit Weihnachtsgeschenken für deine Liebsten

Wäre es nicht mega dieses Jahr schon vor dem ganzen Weihnachtstrubel alle Geschenke zu haben? Glaub mir, es ist ein unfassbar gutes Gefühl. Daher höre deinen Liebsten jetzt ganz genau zu und merke dir ihre Wünsche und schreibe dir etwaige Ideen auf. überlege dir auch gut, wem du dieses Jahr eine Freude machen möchtest. So gerätst du nicht in Weihnachtspanik, wenn es am Schönsten sein soll.

05. Plan einfach mal nichts

Wir packen unsere Kalender immer voll. Sind ständig unterwegs, sind busy. Also heißt es diesen Monat: Nichts tun! Plan einfach mal nichts und genieße die Spontanität. Oder aber auch das Faulenzen. Glaub mir, es wird dir soooo gut tun!

Meine aktuellen Favoriten*

Und was sind meine Ziele für den Oktober?

Weitere Reiseplanung

Ganz genau! Es muss ja schließlich irgendwann mal weiter gehen! Wir wollen also fleißig unsere Route für den Rest des Jahres festlegen. Falls du also noch Ideen oder Tipps für Reiseziele hast, dann schreib unbedingt einen Kommentar! Bis dahin genießen wir aber noch Australien. Denn hier in und um Melbourne gibt es noch eine ganze Menge zu entdecken.

„IT“ und „Panikherz“ beenden

Zur Zeit lese ich IT von Stephen King und höre fleißig „Panikherz“ von Benjamin von Stuckrad. Ja, man fährt nicht zweigleisig und das ich einmal IT lese, hätte ich auch nie gedacht, weil ich absolut kein Horror Fan bin, aber irgendetwas an diesem Wälzer hat mich gereizt. Leider ist es keine „zu-Bett-geh“-Lektüre für mich, daher komme ich auch nur schleppend voran, aber im Oktober will ich lesetechnisch noch einmal durchstarten. Panikherz musste ich einfach anfangen zu hören, dank des Bookbeat Abos und bislang gefällt es mir richtig gut!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply