Home

Dekorieren mit Blumen – so gehts

11. März 2018
Distel auf Esstisch
Eine Wohnung ohne Blumen ist wie ein Auto ohne Räder. Es macht keinen Sinn. Blumen sorgen für Frische, sind ein toller Blickfang und machen einfach gute Laune. Damit du dich aber nicht ständig an den typischen Sträußen satt siehst, habe ich heute ein paar Ideen für dich gesammelt.

So gehts – Dekorieren mit Blumen

Bestimmt hast auch du deine Lieblingsblumen. Das können Tulpen, Pfingstrosen oder klassische Rosen sein. Doch es gibt so viel mehr! Ich weiß, dass es oft schwierig bis unmöglich ist an gewisse Blumenarten zu kommen, gerade wenn man auf dem Land oder in einer Kleinstadt wohnt, aber nichts ist unmöglich! Die richtige Recherche wird auch dich zu deinen Traum-Blumen bringen.

Die schönsten Vasen*

Die klassischen Tulpen als Allround Talent

Tulpen sind ein Alleskönner. Sie passen in jeden Raum und so gut wie in jede Vase. Ich kenne niemanden, der nicht mindestens einmal im Jahr Tulpen im Haus hat. Auch praktisch: Du bekommst sie wirklich überall. Selbst im Discounter findet man immer eine kleine Auswahl an Tulpen. Ich persönlich mag Tulpen in zwei Arten von Vasen runde, große Glasvasen oder hohe weiße im Plissee Look. Falls du demnächst vor hast Tulpen zu verschenken, dann pimpe sie einfach indem du Weidenkätzchen mit einbindest und den Strauß dann in Papier einwickelst. Ein heißer Tipp einer Freundin!

Rosa Tulpen

Die Ungewöhnliche – Distel mit viel Grün

Manchmal, da braucht man in Sachen Blumen Abwechslung. Leider bieten nur wenige Blumengeschäfte diese Variationen an, doch wenn du die Augen aufhältst, dann wirst du bestimmt was passendes für dich finden. Ich habe vor Kurzem die Distel für mich entdeckt. Unauffällig und trotzdem wunderschön anzusehen. In Kombination mit viel grün zum Beispiel in Form von Eukalyptus ein echter Dauerbrenner, den ich besonders auf dem Esstisch in einer bauchigen Vase super finde.

Blaue Distel

Eukalyptus als Einzelkämpfer

Was wären so manche Instagram Accounts nur ohne Eukalyptus? Nicht viel! Aber er ist auch einfach zu wunderschön, um ihn links liegen zu lassen. Außerdem ist er wirklich vielseitig einsetzbar. Einzelne Zweige machen sich toll in schmalen durchsichtigen Vasen. Ein ganzer Bund sieht in einem bauchigen Gefäß besonders toll aus. Wer es ganz speziell mag, der bindet ihn auf einen Ring und hängt ihn ins Fenster oder an die Tür. Eukalyptus passt sowohl ins Badezimmer, auf den Esstisch, auf die Anrichte im Flur, als auch ins Wohnzimmer.

Dekorieren mit Blumen ist ein Kinderspiel, wenn man sich drauf einlässt und unterschiedliche Blumen ausprobiert. Du wirst schnell herausfinden, ob eine Blume zu deinem Einrichtungsstil passt oder eben nicht.

Tulpen im Wohnzimmer

Distel Blumendeko

Esstisch mit Tulpen

Tulpen in weißer Vase

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.