Travel

Der Erawan National Park in Thailand

16. April 2017
Erawan National Park Thailand Wasserfall
 Natürlich konnte ich mir in Thailand die Chance nicht entgehen lassen einen National Park zu besuchen und ein paar Wasserfälle anzuschauen. Empfohlen wurde mir von allen Seiten der Erawan National Park etwas entfernt von Bangkok. Ein Park, sieben Wasserfälle, noch Fragen?

Die Anreise zum Erawan National Park

Wer in Bangkok wohnt und den National Park auf seiner To See Liste hat, der muss Geduld mitbringen. Die Anreise hat sage und schreibe 6 Stunden gedauert! Ja, kein Scherz. Inbegriffen waren allerdings auch zwei Umsteigestopps und die Tatsache, dass die Straßen nicht so bombastisch großartig sind und der Verkehr aus Bangkok raus einen schon in den Wahnsinn treiben kann. Die Rückfahrt verlief etwas leichter und dauerte nur 5 Stunden (Ironie aus). Ich kann dir aber versprechen, der Aufwand lohnt sich alle mal.

Eingangsschild Erawan National Park

Sattes grün so weit das Auge reicht

Im National Park angekommen vermutet man Menschenmassen, die sich durch den Urwald schieben, aber das ist nicht der Fall. Es verläuft sich dort alles ganz wunderbar und teilweise ist man auf den Wegen ganz alleine unterwegs und kann die Umgebung genießen. Besonders genial sind kleine Liegeflächen aus Bambus auf denen man in Ruhe ein Picknick machen oder sich kurz für ein Nickerchen in der Sonne hinlegen kann. Übrigens kann man auch in allen Wasserfällen baden!

Wasserfall Erawan National Park

Erster Wasserfall Erawan National Park

 

Sieben Wasserfälle auf einen Schlag

Der Park unterteilt sich in sieben Stufen, also sieben einzelne Wasserfälle. Für den gesamten Aufstieg braucht man laut Angaben des Guides 1,5 Stunden, wenn man komplett durchmarschiert. Ich bin nur bis Stufe fünf gelaufen, weil ich an den einzelnen Wasserfällen kurze Trink-, Ess- und Fotopausen gemacht habe. Man sagte aber, dass Stufe sieben kein so traumhafter Anblick sei, wie die Wasserfälle davor, von daher waren ich mit der Entscheidung, die anderen Abschnitte ausgiebiger zu genießen, sehr zufrieden.

Gebucht haben ich die Reise direkt im Hotel A Loft (Einen Hotelbericht findest du hier). Die Kosten beliefen sich auf 1.900 Baht (ca. 51 €) inkl. Transfer, Mittagessen und Parkeintritt. Solltest du in Bangkok sein, dann lege ich dir diesen Ausflug wirklich ans Herz. Die Atmosphäre ist der Wahnsinn und alles ist so wunderschön grün.

Erawan National Park Thailand

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply