Lifestyle

Facts Facts Facts

29. Juli 2015

Auf anderen Blogs lese ich Random Facts über die Autorin total gerne und muss immer schmunzeln, was einige für seltsame Eigenschaften haben und bin froh, dass andere genauso bekloppt sind wie ich. Daher habe ich euch heute ein paar Fakten über mich mitgebracht. Ganz privat und ungeschönt. Facts, Facts, Facts.

1. Ich war früher Rettungsschwimmerin. Nicht ganz Baywatch-mäßig am Strand, sondern im Freibad des Nachbardorfes.

2. Ich bin ein Dorfkind, komme aber mit den dörflichen Traditionen überhaupt nicht zurecht. Ich kann Zeltveranstaltungen und sonstige Dorffeste nicht leiden (und gehe nur aus Gruppenzwang zum Schützenfest meines Heimatdorfes). Mich kann man mit dem Dorfleben wirklich jagen. Deswegen war ich froh, als ich vor 5 Jahren in die Welt gezogen bin.

3. Bis vor knapp 2 Jahren wollte ich auf gar keinen Fall Kinder. Ich wollte lieber Karriere machen und ordentlich Kohle verdienen. Kinder fand ich zu anstrengend, teuer und unnütz. Jetzt sehe ich das etwas anders, es hat aber trotzdem noch viiiiiiiiiiel Zeit.

4.Im Zuge dessen sei auch erwähnt, dass ich eine Phobie vor Schwangeren hatte. Ich fand das eine schwangere Frau aussah wie kurz vorm Platzen und habe mir immer vorgestellt, wie ein Alien aus dem dicken, geplatzten Bauch rausschlüpft. (weird)

5. Meinen Freund kenne ich schon seit der 9. Klasse. Gefunkt hat es dann aber doch erst nach meinem Studium.

6. Ich hatte mal für wenige Monate ein Bauchnabelpiercing, vor dem ich mich total geekelt habe. Ich wollte es aber unbedingt haben. Nach knapp 2 Monaten war es auch schon wieder weg.

7. Grundsätzlich wird mir bei vielen Dingen schlecht. Ganz schlimm ist es wenn jemand über Augen redet oder in seinem Auge reibt.

8. Ich bin morgens der produktivste Mensch der Welt. Ich erledige vormittags meist 10.000 Dinge, wohingegen nachmittags gar nichts mehr geht.

9. Meine Familie ist davon überzeugt, dass ich nicht in Deutschland bleiben werde und ich sie eines Tages vor vollendete Auswanderungspläne stellen werde. Sie warten nur noch auf den Tag.

10. Ich lege keinen Wert auf teure Geschenke innerhalb einer Beziehung. Viel wichtiger sind mir tolle Erlebnisse und viel Zeit miteinander zu verbringen.

Wer teilt mit mir die ein oder andere Macke?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Katrin 20. August 2015 at 12:46

    Hallo Svenja, ich liebe solche Posts und vor allem, wenn sie so ehrlich sind wie bei dir! Am besten gefällt mir Punkt 10. Das ist so wahr und eine gemeinsame Reise zum Beispiel bringt einem oft so viel mehr Bereicherung als eine teure Tasche oder der neue Dior-Nagellack. Lieben Gruß, Katrin von http://ilovetravelling.de

    • Reply Administrator 20. August 2015 at 19:11

      Vielen lieben Dank! 🙂 Ich lese mir diese Art Post auch total gerne durch…

    Leave a Reply