Featured Travel

Hotelempfehlung: Bagni di Pisa Spa in der Toskana

Ein Ort an dem du dich wie eine Prinzessin fühlst. Ein Ort an dem du die absolute Ruhe und Entspannung findest, dass ist das Bagni di Pisa in der Toskana in Italien. Ein Hotel, welches die königliche Herrlichkeit von früheren Zeiten perfekt für die heutigen Umstände und Gegebenheiten genutzt und in eine wahnsinns Spa-Landschaft umgewandelt hat. Ein Hotel, welches mich einfach umgehauen hat.

Die Hoteldetails

Bagni di Pisa
Largo Shelley
1856017 San Giuliano Terme
Italien

Telefonkontakt: +39 050 88 501
Mailkontakt
Bagni di Pisa auf Instagram
Bagni di Pisa auf Facebook

Die Lage

Von Pisa aus fährt man ca. 15 Minuten bis zum Bagni di Pisa. Das macht das Hotel zwar stadtnah, diese Nähe merkt man jedoch nicht, da das Örtchen San Giuliano Terme gefühlt winzig und absolut verschlafen ist. So findet man in der Nebensaison kaum ein Restaurant in fußläufiger Nähe, was natürlich für die geringe Anzahl an Touristen für noch mehr Erholung sorgt, für andere wiederum eine nervenraubende Angelegenheit darstellen könnte. Insgesamt wird das Hotel von einer wunderschönen toskanischen Landschaft umgeben. Es gibt keinen Verkehrslärm und keine Touristenströme, die die Idylle stören.

Das Hotel Bagni di Pisa

Die Räumlichkeiten des Bagni di Pisa wurden schon im Jahre 1743 vom damaligen Großherzog der Toskana erbaut und galt als Zufluchtsort für Könige und Königinnen. Doch was macht diesen Ort so besonders?

Nicht nur der Ausblick auf Pisa und den schiefen Turm, sondern auch das hier entspringende Thermalwasser, lassen das Hotel zu einem Leading Hotel of the World werden. Die Räumlichkeiten lassen einen sofort spüren, dass man ein Stück Geschichte betritt. Mamor, verspielte Dekoelemente, wunderschön verzierte Decken und eine Spa Landschaft, die sich sehen lassen kann, laden ein hier eine wundervolle Zeit zu verbringen.
hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-9

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-6

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-5

Die Zimmer

Für unseren Aufenthalt buchten wir ein Comfort Zimmer für zwei Personen. Als wir jedoch im Hotel ankamen und von der Rezeptionistin zum Zimmer gebracht wurden, sie das Zimmer aufschloss und wir in einem riesigen Raum standen, war uns nicht klar, was soeben passierte. Erst als sie uns freudestrahlend verkündete, dass wir ein kostenloses Upgrade in eine Junior Suite Prestige bekommen haben, entgleisten mir sämtliche Gesichtszüge. Wieso? Weil es ca. 15 Minuten vor dem Betreten des Hotels folgende Unterhaltung gab:

Lara: Was muss man eigentlich tun, um ein Upgrade im Hotel zu bekommen?
Svenja: Keine Ahnung. Ich glaube das basiert nur auf Glück.
Lara: Kann man da nicht nachfragen, so wie beim Fliegen?
Svenja: Nee, das glaub ich nicht.

So standen wir also hüpfend und lachend, wie zwei kleine Kinder, in diesem riesen großen Zimmer mit Balkon und es fehlte hier wirklich an nichts. Es war einfach atemberaubend.

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-4

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-3

Der Spa Bereich

Natürlich hatten wir das Hotel speziell wegen des Spas ausgesucht, denn wir wollten es uns zum Abschluss unserer Reise noch einmal richtig gut gehen lassen. Für jede Person gibt es bei Ankunft ein Thermen-Kit, welches einen Bademantel, Schlappen und eine Badekappe beinhaltet. Ja, eine knallgelbe Badekappe, denn in den Thermalbecken ist diese Pflicht. Im Bademantel geht es dann vom Frühstück (Ja, Frühstücken im Bademantel ist erlaubt!) direkt in den Spa-Bereich. Mit wohligen 37-38°C ist die Wassertemperatur wirklich badewannenähnlich und die vielen Massagedüsen sorgen ebenfalls für die optimale Entspannung.

Mein Highlight war jedoch definitiv das Salzbecken, denn mit 18 % Salzgehalt, begann man bei Betreten des Beckens sofort zu schweben. Ich gebe zu, dass ich hier tatsächlich beim Treibenlassen eingeschlafen bin. Das war aber auch entspannend! Zur Erholung stehen Liegen im Innen- und Außenbereich zur Verfügung sowie Tee, Obst und Wasser. Für die Sauna Fans gibt es ebenso einen Sauna und ein türkisches Dampfbad und die richtigen Wellnessfans können sich zwischen den vielen Behandlungsangeboten entscheiden. Diese Fallen jedoch mit Preisen ab 40 Euro zu buche. Aber man gönnt sich ja sonst nichts, nicht wahr?

Insgesamt hatten wir einen wundervollen Aufenthalt von 2 Nächten im Bagni di Pisa und ich kann euch das Hotel wirklich wärmstens empfehlen. Ich habe mich rundum wohl gefühlt und mich enorm gut entspannt.

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-7

hotelempfehlung-bagni-di-pisa-italien-blog-lovely-suitcase-10

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

No Comments
Previous Post
10. Oktober 2016
Next Post
10. Oktober 2016

No Comments

Leave a Reply