Home

How to: Den Wohnzimmertisch dekorieren

23. April 2017
Wohnzimmertisch mit mint dekoriert
Wie gern würde ich dich mit Interior Posts überhäufen. Deko hier, Einrichtung dort, aber nein! Es geht nicht. Ohne Wohnung keine Home Posts und das fehlt mir ungemein! Ganz ehrlich. Vor meiner Abreise kam mir dann aber noch der Blitzgedanke, als ich unseren Wohnzimmertisch vor sich hindümepeln sah. Den Wohnzimmertisch dekorieren könnte doch ein super gutes „How to“ werden. Kaum ausgesprochen Kamera gezückt und los ging es.

Den Wohnzimmertisch dekorieren – ganz ohne Budget

Punkt Nummer eins ist: Du musst lernen mit dem zu arbeiten, was du hast. Vielleicht bist du Studentin oder aber auch wie ich nur auf der Durchreise. Große Investitionen lohnen sich nicht. Daher schau dich mal ganz genau in deiner Wohnung um. Was liegt und steht da so rum? Vasen, Bücher, Kerzen, Kerzenständer, Pflanzen. Such dir alles zusammen, was man irgendwie stylish aussehen lassen könnte. Oft braucht es gar nicht viel, um es gemütlich aussehen zu lassen.

Bücher auf Tisch dekorieren

Bücherstapel, die sogenannten Coffee Table Books

Vielleicht liegt auch bei dir ein Exemplar rum, was du ausschließlich wegen des hübschen Designs gekauft hast. Das ist dein Buch! Sollte aber auch das Mangelware sein, dann könntest du entweder auf dem Flohmarkt nach einigen günstigen Exemplaren Ausschau halten oder du verwirfst diesen Punkt und gehst über zu alten Zeitschriften und Magazinen. Achte bei den Büchern auf die Farbfamilie. So wirkt es ruhig und clean.

Kakteen auf Wohnzimmertisch

Rustikale Wohnzimmertischdeko mit Kakteen

Grün, grün, grün sind alle meine Pflanzen

Natürlich könntest du an dieser Stelle auch wunderschöne Pfingstrosen, Tulpen oder Rosen auf den Tisch stellen, aber wir wollten ja eine Budget-freundliche Variante wählen. Daher setze ich auf Kakteen oder andere kleine Zimmerpflanzen. in die investiert man nämlich nur ein einziges Mal und hat wesentlich länger Freude daran, als an Schnittblumen.

Minimalismus im Körbchen

Auch für die, die vielleicht sogar gar nichts auf den Wohnzimmertisch stellen habe ich eine Kleinigkeit, denn so ganz kahl wirkt es wirklich nicht einladend und macht gar keinen Spaß. Ein kleiner Korb mit Kaktus sieht nicht nur süß aus, sondern bleibt auch für dein minimalistisches Auge kein Schandfleck.

kaktus im Korb

Wohnzimmertisch mit Kupfer Korb und Kaktus

*Dieser Post enthält Affiliate-Links. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply