Featured Food

How to eine Obstplatte gestalten

 Heutzutage wird eine Banane nicht einfach so gegessen. Das wäre ja zu langweilig und würde kein hübsches Bild für Instagram abwerfen. Es wird arrangiert und mit anderem Obst gemeinsam in Szene gesetzt und wie du das machst, gibt es heute im how to eine Obstplatte gestalten.

Die Obstauswahl zum Gestalten

Die Auswahl des richtigen Obstes hängt meiner Meinung nach von zwei Faktoren ab: 1. Was schmeckt meinen Gästen und mir? 2. Habe ich die Farbpalette ausreichend abgedeckt? Ich finde es albern Obst zu kaufen, nur weil es vermeintlich hübsch aussieht. Mir schmeckt Drachenfrucht nicht. Also kaufe ich sie auch nicht, obwohl sie absolut stylisch aussieht und sicherlich ein Hingucker auf meiner Obstplatte gewesen wäre.

Das Schneiden des Obstes für die Obstplatte

Natürlich kannst du waghalsige Schnittmuster ausprobieren und aus einer Ananas ein verrücktes Tier zaubern oder der Melone ein Gesicht schneiden, aber wenn wir ehrlich sind, wollen wir so viel Aufwand nun auch wieder nicht haben. Ich bin praktisch orientiert, daher muss meine Obstplatte von der “Hand in den Mund” sein. Jeder Gast soll sich mühelos sein Obst nehmen können und es auffuttern wie eine Tafel Schokolade.

Wie lege ich das Obst zum Gestalten der Obstplatte?

Hier gilt: Probieren, probieren, probieren. Schneide zuerst das gesamte Obst und fange dann an zu dekorieren. So kannst du dich langsam vorarbeiten und kommst nicht in Versuchung am Ende vielleicht keinen Platz mehr zu haben. Besonders schön finde ich übrigens den Kontrast von Erdbeeren und Heidelbeeren. Das saftige rot gepaart mit dem dunklen blau gefällt mir richtig gut. Aber auch als große Runde Highlights machen sich die beiden aufgeschnittenen Mango-Hälften enorm hübsch. Außerdem versuche ich immer die Obstsorten mehrfach auf dem Brett zu verteilen, so kommt wirklich jeder Gast ganz leicht an sein Lieblingsobst.

Was sagt ihr dazu? Ist eine Obstplatte gestalten unnötig und Zeitverschwendung oder ein toller Hingucker für den nächsten Brunch?

Obstplatte-blog-lovelysuitcase-3

Obstplatte-blog-lovelysuitcase

Obstplatte-blog-lovelysuitcase-4

Obstplatte-gestalten-blog-lovelysuitcase_banner

6 Comments
Previous Post
24. September 2016
Next Post
24. September 2016

6 Comments

  • Nicole

    Toller Post und so gelingt es bestimmt super! Ich liebe Obst und wenn es so schön dekoriert ist gleich noch viel viel lieber!

    Liebe Grüße

    Nicole

    Schau doch mal bei mir vorbei=).

    • Administrator

      Vielen Dank für deinen Kommentar!

  • cookingCatrin

    mmhhh sieht sehr schön aus 🙂
    ich habe quasi auch eine obstplatte gemacht.. nur auf einem schokokuchen haha 😀 (http://www.cookingcatrin.at/schokopizza-mit-fruechten/) vielleicht ist das ja auch was für Dich ? 🙂

    viele liebe grüße
    cookingCatrin | http://www.cookingcatrin.at

    • Administrator

      Sieht mega gut aus! Muss ich doch auch direkt mal ausprobieren!

  • Lisa

    Ohhh das sieht alles einfach so lecker aus und es wäre gerade so toll wenn ich es hier hätte.
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Administrator

      Dankeschön! 🙂

Leave a Reply