Travel, Werbung

Luxusurlaub im Cape Panwa auf Phuket in Thailand

20. Dezember 2017
Cape Panwa Hotelpool

Anzeige – Hast du schon mal ein Hotelzimmer betreten, das so groß war wie deine Studentenbude? Ein Zimmer, in dem du dich sofort wie zu Hause gefühlt hast? Ich habe genau dies erlebt, als wir im Cape Panwa auf Phuket ankamen.

Luxusurlaub im Cape Panwa auf Phuket

Am Süd-östlichsten Zipfel von Phuket liegt das 5 Sterne Hotel am Panwa Beach ca. 1 Stunde Autofahrt vom Phuket Airport entfernt. Die Lage des Hotels ist somit perfekt für alle, die in ihrem Urlaub einfach nur relaxen, runter kommen und ein Buch lesen wollen. Hier entgeht man dem sehr bekannten Trubel von Phuket wirklich perfekt. Die Anfahrt zum Hotel ist allerdings auch ein Erlebnis, denn der Panwa Beach Abschnitt ist ziemlich bergig und so muss sich das Taxi einen extrem steilen Berghang hinauf und wieder hinab kämpfen, um die Hoteleinfahrt zu erreichen. Damit die Hotelgäste sich aber nicht mit dem Berg anlegen müssen, stellt das Cape Panwa einen Shuttleservice in den Ort zur Verfügung, sodass niemand den Berg laufen muss. Wir haben es trotzdem ein paar Mal gemacht und ich muss sagen, spaßig war das nicht.

Cape Panwa Hotelanlage

Sehr guter Service und traumhafte, Luxus-Zimmer

Bei der Ankunft erlebten wir auch hier wieder den üblichen sehr guten Cape & Kantary Hotel Service. Es gab Erfrischungstücher, ein Getränk und die Koffer wurden uns schnell abgenommen, bevor uns Jonas, der Guest Relations Manager, in Empfang nahm und uns nach kurzer Zeit ins Zimmer brachte. Dort angekommen verschlug es mir nahezu die Sprache. Ich wusste zwar, dass wir eine Cape Suite beziehen werden, doch diese Suite war wirklich der Wahnsinn. Insbesondere der riesige Balkon, der größer war, als mein ehemaliger zu Hause, erfreute mich, nicht nur wegen des dazugehörigen Whirlpools. Sondern auch, weil wir einen fantastischen Ausblick auf das Meer hatten. Leider war das Wetter während unseres Aufenthalts im Cape Panwa überhaupt nicht gut, sodass mein Versuch den Sonnenaufgang auf dem Balkon zu sehen in die Hose ging, da es ständig wolkig war und sehr viel regnete.

Cape Panwa Cape Suite

Cape Suite im Cape Panwa Phuket

Weitläufige Anlage und wunderschöner, privater Strandabschnitt

Trotz der Tatsache, dass das Cape Panwa 205 Zimmer hat verlaufen sich die Menschenmassen auf der Anlage sehr gut. Man hat nie das Gefühl, dass irgendwo zu viele Menschen unterwegs sind und man sich im Massentourismus befindet. Ein besonderes Highlight im Hotel war definitiv der hauseigene Seilbahn zum Strand. Ja, kein Scherz. Es gibt eine Seilbahn. Da das Hotel auf einem Berg liegt, ist der Abstieg zum Strand bzw. Aufstieg zurück zum Zimmer, sehr mühselig. Darum gibt es eine Seilbahn, die dich bequem vom Zimmer zum Strand bringt. Ist das verrückt? Ja ist es, aber super praktisch, insbesondere, für die ältere Generation. Der Strand selbst war wirklich ein Traum. Es tummelten sich meist nur wenige Menschen im Wasser und alle Liegen stehen im Hotelgarten und nicht auf dem Sand, was die Atmosphäre beim Strandspaziergang wirklich viel schöner macht.

Cape Panwa Strandabschnitt

Cape Panwa Lobby

Tolle Frühstücksauswahl und Thai Buffet Abend

Auch im Cape Panwa gibt es ein riesiges Frühstücksbuffet, was alles zu bieten hat, was das Herz begehrt. Eier, Pfannkuchen, Brot, Cornflakes, Salate, Reis usw. Wer hier am Buffet meckert, den kann ich beim besten Willen nicht verstehen.

Ein Highlight, welches wir im Cape Panwa erlebten, war ein Thailändischer Abend am wunderschönen Panwa Haus am Strand. Das Restaurant steht für wundervolle Thai-Küche. Einmal in der Woche findet hier der besagte Abend statt, bei dem es ein schönes thailändisches Buffet gibt, alle Tische am Strand stehen und eine Tanz- und Musikshow aufgeführt wird. Für Vegetarier ist die Auswahl leider nicht so gigantisch, aber die Köche bereiten gerne vegetarische Gerichte am Buffet direkt für dich zu, sodass jeder nicht Fleischesser auch auf seine Kosten kommt.

Ich kann das Cape Panwa wirklich ohne Zweifel weiterempfehlen. Egal, ob als Paar oder Familie. Das Hotel bietet sich für jede Altersklasse an und ich habe mich super aufgehoben gefühlt.

Pool Cape Panwa

Ausblick vom Balkon Cape Suite

Pool Cape Panwa

Bett Cape Suite

*Danke an das Cape Panwa für die Einladung. Dieser Beitrag beruht dennoch auf meiner persönlichen Meinung.

MerkenMerken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kelly 22. Dezember 2017 at 07:13

    Wow, what a stunning spot! Definitely somewhere I’d want to visit!

    • Reply Administrator 22. Dezember 2017 at 07:22

      You definitely should! Also the royal family does their vacation there!

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.