Home

So organisierst du deinen Arbeitsplatz

20. Mai 2018
Arbeitsplatz pastell

Kennst du das Gefühl, wenn du am Schreibtisch sitzt und du einfach nichts erledigt bekommst? Bei mir liegt es dann immer daran, dass auf meinem Platz Chaos herrscht. Doch mit diesen Tipps organisierst du deinen Arbeitsplatz und der Kreativität sind keine Grenzen mehr gesetzt!

So organisierst du deinen Arbeitsplatz erfolgreich

Man sagt zwar, dass ein Genie das Chaos beherrscht, aber das heißt noch lange nicht, dass das Genie dann auch besonders produktiv arbeitet. Da wir aber alle möglichst wenig Zeit am Schreibtisch verbringen wollen, sollten wir diesen Arbeitsplatz doch so gestalten, dass wir in kurzer Zeit mega produktiv sind und unser Leben mit anderen schönen Dingen verbringen können. Daher solltest du die folgenden Tipps beherzigen:

01. Nutze die “Lagom-Technik” – Genau die richtige Menge

Vielleicht magst du einen komplett leeren Schreibtisch, vielleicht brauchst du aber auch einige Dinge sofort zur Hand. Überlege also genau, was für dich die richtige Menge ist. Zu viel und zu wenig des Guten kann also nie lagom sein.

02. Halte Ordnung und gib allem einen Platz

Wenn du genau weißt, wo du gewisse Dinge ablegst, verstaust und platzierst, sparst du nicht nur viel Zeit, nein, du hast Ordnung, die dich beruhigt. Dein Auge muss beim Arbeiten nicht über unzählige Dinge wandern, suchen und sich verbissen anstrengen. Boxen, Kisten und kleine Aufbewahrungen helfen dir dabei alles hübsch und gleichzeitig organisiert zu verstauen.

03. Setze Dinge, die dich inspirieren in Szene

Natürlich sollten dich diese Dinge nicht ablenken, aber ein wenig hübsche Deko auf dem Schreibtisch wird dir dabei helfen diesen Platz nicht als Gefängnis anzusehen. Hier soll es dir schließlich auch gefallen und zumindest ein wenig Spaß machen. Ich nutze dafür gerne hübsche Bücher, die ich aufeinander stapel.

Schreibtisch Dekoration

04. Blumen gehen immer

Frische Ideen kommen mit frischen Dingen. Wie wäre es da mit Blumen? Ein paar hübsche Blumen auf dem Schreibtisch nehmen keinen Platz weg und sorgen für eine tolle Atmosphäre. Wer keine Lust hat ständig neue Blumen für den Arbeitsplatz zu kaufen, der fährt auch mit Kakteen sehr gut.  Die sehen zudem auch immer ziemlich stylisch aus.

05. Nutze Kisten, Körbe und Ablage P

Kennst du Ablage P? Auch genannt Papierkorb. Ich hoffe, es fällt dir nicht schwer dich von Dingen zu trennen, denn gerade auf dem Schreibtisch ist es unverzichtbar. Manche Dinge müssen nicht aufgehoben werden, weil sie einfach nur Unordnung schaffen und Platz wegnehmen. Daher nutze Ablage P! Auch solltest du keine Angst vor Kisten und Körben haben, denn du wirst Dinge nicht vergessen, nur weil du sie dort verstaust.

Was sind deine Tipps für einen produktiven und schönen Arbeitsplatz?

Arbeitsplatz in rosa und mint

Arbeitsplatz mit Macbook

Schreibtisch mit Pfingstrosen

Holzstuhl am Arbeitsplatz

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich stimme zu.