Lifestyle

So überwindest du dein Tief

24. Februar 2018
Flatlay Tee mit Keksen

Kennst du dieses Gefühl, wenn du in ein überdimensional großes schwarzes Loch gefallen bist und du dich durchgehend im Abwärtsstrudel bewegst? Du fällst und fällst und weißt nicht, wie du dich retten kannst. Doch es gibt sie: Kleine Steps, die dir helfen dein Fallen zu stoppen.

So überwindest du dein Tief in wenigen Schritten

Natürlich hat jeder mal diese Tage, an denen einfach nichts hinhaut. Man null Komma null Motivation hat und man unzufrieden und lustlos in der Ecke sitzt. Zwar sind diese Tage allein schon unglaublich vergeudet, doch wenn sie sich häufen oder deine Stimmung wochenlang auf dem Tiefpunkt ist, dann solltest du dir ernsthaft Gedanken machen, wieso es so ist und etwas ändern. Veränderungen sind gut und sinnvoll. Insbesondere, wenn du im Tief gefangen bist. Was also tun?

Verändere deine Umgebung

Scheinbar fehlt dir die Freude an deiner Umgebung. Wer mit seiner Umwelt, seinem Zuhause und seinen Mitmenschen zufrieden und glücklich ist, der wird nur wenige Tiefen erleben. Vielleicht brauchst du etwas Auszeit, mal wieder Urlaub oder aber auch ganz simpel nur ein paar frische Blumen auf dem Tisch. Versuche dich selbst auszutricksen. Stell deine Wohnung um, dekorier mit neuen Stoffen, Blumen oder Bildern. Fahr am Wochenende raus ans Meer, besuch alte Freunde in anderen Städten. Tu etwas, was dir gut tut.

Hör auf für andere zu Leben

Du allein bestimmst über dein Leben. Klar, müssen wir arbeiten, um das Leben lebbarer zu machen, aber auch du allein entscheidest dich für was und wo du arbeitest. Opfere dich nicht jeden Tag im Jahr für andere. Es ist zwar schön, wenn man anderen in ihrer Not helfen kann, doch du bist nicht jedermanns Samariter. Auch du brauchst Auszeiten für dich.

Lebe nicht in der Zukunft oder im “WENN”

Oft beschäftigen wir uns damit, was irgendwann einmal sein wird oder was wir tun werden “wenn…”, doch was ist, wenn dieses “wenn”, diese Zukunft nicht kommt oder anders kommt, als du dachtest? Das hier und jetzt ist das Wichtigste. Lebe jetzt, genieße jetzt und riskiere jetzt, denn wenn du tief in dich hineinhorchst, dann weißt du, dass das “bald” viel zu weit entfernt ist, um darauf zu warten.

Lass den Emotionen freien lauf

Die deutsche Gesellschaft ist kühl, sachlich und bestimmt. Auch wenn diese Eigenschaften sehr oft von großem Vorteil sind und sicherlich in der ein oder anderen Situation dafür sorgen, dass wir erfolgreicher als andere sind, so ist es doch so wichtig emotional zu sein. Niemand von uns hat ein Herz aus Eis. Also sei du Vorreiter und lebe Emotionen, wenn du sie hast. Weine, wenn dir danach ist, lache laut auf, wenn du etwas lustiges hörst, aber unterdrücke nie wieder eine Emotion, weil die Gesellschaft es für nicht richtig erachtet sie in der Öffentlichkeit zu zeigen, denn nur so überwindest du dein Tief.

Flatlay Tee mit Goldlöffel

Pin Tief überwinden

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Isabel Ciel 24. März 2018 at 17:41

    Toller Beitrag! Ich bin auch ein Fan davon Pläne direkt umzusetzten und nicht ewig nur zu träumen, aber das ist leider nicht immer so einfach.

    Liebe Grüße,
    Isabel von Isabelciel.com

    • Reply Administrator 25. März 2018 at 21:13

      Da hast du recht!

    Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.