Featured, Lifestyle

Sommerurlaub Lesestoff

4. Juli 2015

Der Sommer ist bei mir die reinste Lesestunde. Beim in der Sonne faulenzen habe ich meist ein gutes Buch zur Hand, welches ich nur weglege, um in den Pool zu hüpfen oder eine Kleinigkeit zu naschen. Da es viele von euch in den nächsten Wochen sicherlich in den Sommerurlaub verschlägt, habe ich für euch meinen Sommerurlaub Lesestoff zusammengestellt.

Sommerurlaub Lesestoff (3)

1. Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt von Albert Espinosa: Albert erzählt von seiner Knochenkrebs Diagnose, der anschließenden Chemotherapie und das Leben als Todgeweihter, aber nicht als Leid- und Trauer-Story, sondern voller Glücksmomente und Tipps zum Glücklich sein. Wenn jemand schwer krankes glücklich sein kann, dann sollten wir alle uns eine Scheibe davon abschneiden. Ich freue mich schon sehr darauf, dass Buch zu lesen, wenngleich ich auch höchsten Respekt davor habe.

2.Schantall, tu ma die Omma winken! Aus dem Alltag eines unerschrockenen Sozialarbeiters von Kai Twilfer: wie bereits in meiner 12 Monate 12 Bücher Halbzeit erwähnt, habe ich den zweiten Teil bereits gelesen und fand ihn so göttlich, dass ich auf jeden Fall den Ursprung von Schantalls Geschichte kennen lernen möchte. Schantall gehört zur Sorte: Stereotyp Hartz IV Empfänger.

3.Chill mal, Frau Freitag: Aus dem Alltag einer unerschrockenen Lehrerin von Frau Freitag: Nicht nur Sozialarbeiter schreiben scheinbar Bücher, sondern auch Lehrer. So skurril und verrückt die Jugend heutzutage ist, glaube ich gern, dass man damit reihenweise Bücher füllen könnte. Frau Freitag berichtet von den Vorkommnissen an ihrer Schule.

Sommerurlaub Lesestoff (1)

4. Der Kinderdieb von Brom: Jeder von euch kennt sicherlich Peter Pan und fängt zu träumen an, wenn er an das herumfliegen und niemals erwachsen werden denkt, doch wusstet ihr, dass die Geschichte gar nicht so harmlos ist, wie sie scheint? Peter Pan wird in diesem Buch die Figur des Todes, denn er lockt Kinder, denen es nicht gut geht, in den Tod. Ich bin so gespannt auf dieses Buch und kann kaum abwarten es zu beginnen!

5. Fillory – Die Zauberer von Lev Grossman: Als ich las, dass Fillory im Grunde Harry Potter für Erwachsene sei, war mir klar, dass ich dieses Buch lesen wollte. Schon lange habe ich kein “Zauberbuch” mehr gelesen, daher bietet es eine schöne Abwechslung zu sämtlichen Kitschromanen, die ich hin und wieder gerne lese.

Und nun zu euch: Was werdet ihr im Sommer 2015 lesen? Habt ihr vielleicht schon eins dieser 5 gelesen?

 

*Dieser Post enthält Affiliate Links.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.