Travel

Sylt Kurztrip für Neulinge

28. April 2018
Sylt Ellenbogen Schaf
Wenn man an DIE deutsche Insel denkt, dann kommt einem nur eine Insel in den Kopf: Sylt. Da wo sich die deutsche High Society die Klinke in die Hand gibt. Aber auch für jeden anderen ist etwas dabei. Einen Sylt Kurztrip für Neulinge möchte ich dir daher heute vorstellen. Ein kurzer aber knackiger Sylt Quickie sozusagen.

Sylt Kurztrip für Neulinge – Die perfekte Route für alle Nicht-Kenner

Das schöne an Sylt ist, es ist überschaubar, es gibt wenig Verkehr und alle schönen Sehenswürdigkeiten sind schnell und einfach erreichbar. Navigationsgerät und Auto braucht man nicht unbedingt. Mit dem Rad und ein bisschen Schilder lesen würde man es sicherlich genauso gut, aber wahrscheinlich nicht ganz so schnell hinbekommen. Doch heute schauen wir auf den ultimativen Kurztrip mit allem drum und dran.

Der perfekte Tagesablauf für einen Tag auf Sylt

Am besten startet man auf Sylt mit einem leckeren Frühstück in der kleinen Teestube in Keitum. Von dort aus kann man gut gestärkt in Richtung Norden – zum Ellenbogen – aufbrechen. Dabei fährt man vorbei an dem Nobelort Kampen und kann wunderschöne Reetdächer bewundern.

Das landschaftliche Highlight – der Ellenbogen

Der Weg über den Ellenbogen ist eine kleine Mautstraße. Hier solltest du unbedingt Bargeld dabei haben, um den Pförtner glücklich zu machen. Die Einfahrt lohnt sich aber allemal, denn hier laufen dir ganz sicher einige Schafe über den Weg. Du hast einen tollen Blick auf die Dünen, samt Schäfchen und natürlich zum Teil die See. Für mich ein echtes Highlight. Irgendwann erblickst du noch zwei Leuchttürme, die die Kulisse zur Perfektion abrunden. Zumindest, wenn das Wetter mitspielt. Aber auch bei wolkigem Himmel und einer steifen Brise ist das Feeling hier einfach typisch “See”. Hier kannst du entspannt spazieren gehen und aufs Meer schauen.

Schaf auf Straße

Leuchtturm Ellenbogen Sylt

Weiter in Richtung Kult – nach List

Vom Ellenbogen aus ist es ein Katzensprung nach List. Oh ja, was tut man in List? Ganz genau! Bei Gosch ein Fischbrötchen essen. Fisch und Sylt gehört zusammen wie Topf und Deckel. Da hier außerdem der erste Gosch steht, kommt der kultige Faktor sehr gut zur Geltung und man muss wirklich sagen, dass die Brötchen auf die Hand einmalig lecker schmecken! Es lohnt sich! Dabei weiter an der Promenade spazieren gehen und sich den Wind um die Ohren schlagen lassen, macht Laune. Und anschließend ein Eis in der Sylter Eismanufaktur naschen. Auch für Veganer geeignet! Köstlich!

Sylter Eismanufaktur

Rein in den Westerland Trubel

Auch wenn es mich wahrlich nicht gepackt hat, Westerland muss man erlebt haben. Hier treffen alle aufeinander. Die vermeintlich Schönen und Reichen und die Normalos. Hier ist Trubel. Es ist voll, es ist touristisch. Für mich persönlich: Ganz schrecklich! Für viele andere ein echtes Highlight. Entscheide selbst und marschiere die Hauptstraße in Westerland hoch und runter. Doch bitte bitte, wenn dich der Hunger treibt, dann mach einen kurzen Abstecher zu Brot & Bier in Keitum und gönn dir eine ordentliche Stulle.

Vom Norden in den Süden – Hörnum

Nun fehlt bei dem kleinen Sylt Kurtrip nur noch der Süden. Also geht es Richtung Hörnum. Was im Süden der Insel nicht fehlen darf ist natürlich die Sansibar. Noch mehr Fame geht nicht. Noch mehr Werbung allerdings auch nicht. Vom Shuttleservice bis zum Kinderspielplatz ist hier alles gebrandet und mit Werbung bespickt. Für mich ein bitterer Beigeschmack. Mehr als der süße Strandabschnitt mit den berühmten Strandkörben hat die Sansibar leider überhaupt nicht zu bieten. Bevor du dort einkehrst, lauf lieber noch eine Runde in Hörnum am Meer entlang, damit dein Magen das Abendessen kaum noch erwarten kann.

Kulinarisches Highlight zum Abendessen auf Sylt

Wenn du wirklich gut und urig essen gehen willst, dann empfehle ich dir den Salon 1900 in Keitum. Eine absolut familiäre Atmosphäre, tolles Interior, wo es unglaublich viel zu entdecken gibt und köstliches Essen!

Wenn dir jemand sagt, dass du Zeit mit nach Sylt bringen musst, lass dir gesagt sein: Nein! Du kannst einen Sylt Kurztrip durchaus dafür nutzen, um in Erfahrung zu bringen, ob Sylt deine Insel ist oder eben nicht.

Wie steht es mit dir? Pro oder Contra Sylt?

Strandkörbe auf Sylt

Rastende Robben

Sylt Düne

Schaf in Düne

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Food Geheimtipps für Brüssel — Lovely Suitcase 19. Mai 2018 at 09:01

    […] Geheimtipps für Brüssel oder andere Städte? Falls du eher der Insel-Typ bist, kann ich dir meine Tipps für einen Sylt-Kurztrip ans Herz […]

  • Leave a Reply

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.