Lifestyle

Wie du den Dezember perfekt machst

4. Dezember 2015
Ich habe bereits in diesem Post erklärt, wie du den Weihnachtsstress umgehst, doch heute möchte ich zeigen, wie du den Dezember perfekt machst. Auch wenn der Winter für viele von uns nicht die liebste Jahreszeit ist, so müssen wir dies akzeptieren und das beste daraus machen. Auch der Dezember ist ein schöner Monat, den du mit vielen tollen Ereignissen füllen kannst.

Die wichtigste Regel ist, dass du dich auf den Dezember einlässt. Auf Die Vorweihnachtszeit, die Kälte, viele Feiern, viele gestresste Menschen und das nahende Ende des Jahres. Wenn du das verinnerlicht und akzeptiert hast, kannst du folgende Punkte angehen.

1.Dekoriere was das Zeug hält
Weihnachtsdeko ist wunderschön, zaubert eine tolle heimelige Atmosphäre und beschäftigt dich ein paar Stunden, wenn nicht sogar Tage. Überleg dir was du machen möchtest, geh Deko kaufen, schau dir DIY an und erfreue dich an der gemütlichen Stimmung in deinem Heim.

2.Backe, backe Kekse
Natürlich musst du nicht alle selber essen, aber backen macht Spaß und lässt dich das schmuddelige Wetter vergessen. Außerdem kannst du so deine Freunde gleich beschenken.

3.Last Christmas in Dauerschleife höre
Weihnachtsmusik zusammenstellen und in Dauerschleife beim Dekorieren hören. Dazu in der Wohnung umhertanzen und schief mitsingen. Muss ich mehr sagen?

4.Weihnachtsmarkt und -basar Besuche
Ein leckerer Glühwein im Freien und Stöbern auf diversen Weihnachtsbasars, das macht besonders mit Freunden sehr viel Spaß. Nimm dir in dieser stressigen Zeit Zeit dafür.

5.Pläne und Ziele für 2016 schmieden
Lasse das Jahr Revue passieren. Denk an die tollen Ereignisse die du erlebt hast und schmiede deine ersten Pläne für 2016. Ende das Jahr 2015 positiv und starte direkt voller Energie ins neue Jahr.

6.Kitsch-Weihnachtspullover kaufen
Du brauchst einen kitschigen Weihnachtspullover. Mit Rentieren, Schneemännern oder ähnlichem in grün oder rot. Ich verspreche dir schon allein der Anblick wird dir ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern.

7.Beschenke deine Liebsten
Wer sagt, dass es nur am 24. Geschenke für die Family geben darf? Pack ein paar Überraschungspakete für deine Freunde oder Menschen, die dir in letzter Zeit einen großen Gefallen getan haben.

8.Watch Christmas Movies
Ohne Kevin allein zu haus kann Weihnachten nicht starten. Es gibt so viele tolle Weihnachtsfilme, die du auf der Couch genießen solltest.

9.Keine schlechte Laune und negative Gedanken
Ich rufe es euch noch einmal ins Gedächtnis. Du bist positiv und verschwendest deine Zeit nicht mit Meckern und schlechten Gedanken. Akzeptiere, überwinde und freu dich.

10.Mach Wintersport
Ob Ski fahren, Schlittschuhlaufen oder Rodeln. Schlüpf in deinen Schneeanzug und ab geht es in die Berge. Sei wieder Kind, saus die Pisten hinunter und lass bloß das Handy zu Hause.

Und falls dein heißester Tipp nicht in der Liste vorkommt, dann teile ihn in den Kommentaren mit uns! Sharing is caring!

IMG_8709

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply