Home

Wie du ganz einfach Gemütlichkeit zauberst sponsored by E.ON Plus Smart Home

7. März 2018
Tado Heizungssteuerung Smart Home

Anzeige – Vielen technologische Dinge, die neu auf den Markt kommen, belächeln wir erst einmal. Wir sind skeptisch und glauben, dass die Welt es nun wirklich nicht braucht. Genau so ging es mir mit der Smart Home Bewegung. Ich liebte mein “simples” Zuhause, doch wie du ganz einfach Gemütlichkeit zauberst und dein Zuhause noch schöner wird, erzähle ich dir heute.

Wie du ganz einfach Gemütlichkeit zauberst – 3 easy Steps

Damit deine Wohnung nur so vor Gemütlichkeit strotzt sind 3 Dinge absolut unabdingbar. Das sind Temperatur, Licht und Duft. Diese drei Faktoren sind ausschlaggebend und entscheiden schon beim Betreten deiner Wohnung, ob sich dein Gast wohl fühlt oder nicht. Natürlich liegen alle drei Dinge ganz bei dir. Es ist ja schließlich dein Zuhause.

1. Bestimme deine Wohntemperatur ganz einfach mit dem Tado Heizsystem von E.ON Plus

Sicherlich kennst du auch die nervigen Situationen in denen du entweder vergessen hast die Heizung anzuschalten oder aber genau das Gegenteil. Es ist zu warm oder doch viel zu kalt. Du lüftest, hast aber vergessen die Heizung runter zu regeln. Na toll, Geld verpufft. Mit den Tado Thermostaten von E.ON wird dir das nie, nie wieder passieren! Je nach Tagesablauf kannst du pro Wochentag jede Heizung regulieren. Das bedeutet, wenn du von Montag bis Freitag arbeitest, kannst du jeden Heizkörper in deiner Wohnung unterschiedlich einstellen und so festlegen, wann geheizt wird und wann nicht.

Nie wieder in eine kalte Wohnung zurück kommen

Besonders praktisch finde ich außerdem die automatische Ortung. Wenn ich das Haus verlasse oder mich nähere, springt die Heizung automatisch an bzw. schaltet sich ab. Nie wieder eine kalte Wohnung nach Hause kommen! Nie wieder duschen und das Badezimmer ist noch kalt. Nie wieder vor dem Lüften die Heizung runter drehen. Denn offene Fenster erkennt das E.ON Plus System und schaltet die Heizung für einen gewissen Zeitraum ab.

Tado Thermostat

Thermostat von Tado

2. Passe deine Lichtverhältnisse deiner Stimmung und der Uhrzeit an mit Philips Hue von E.ON

Wahrscheinlich hast auch du kein dimmbares Licht in deiner Wohnung. Es gibt nur hü oder hott. Einziger Ausweg, um ab und an eine gemütliche Atmosphäre zu zaubern sind unterschiedliche Lichtquellen. Aber das kann doch nicht die Lösung sein? Ist es auch nicht. Dafür gibt es Philips Hue aus dem E.ON Plus Paket. Die Glühlampen von Philips Hue sind über WLAN mit deinem Handy verbunden, sodass du bequem vom Telefon aus das Licht an und aus stellen kannst. Doch nicht nur das. Es gibt diverse Funktionen für unterschiedliches Licht. Es gibt tatsächlich Partybeleuchtung in bunten Farben, die sich teilweise auch zur Musik verändern oder aber Beleuchtung, die sich nach der Tätigkeit richtet: Entspannen, Konzentrieren, Wach sein. Auch kannst du bequem kontrollieren, ob du mal wieder vergessen hast das Licht im Bad auszumachen. Ganz einfach von unterwegs! Ist das nicht genial?

Nie wieder von schrillen Tönen geweckt werden

Mein besonderes Highlight ist die Weckfunktion per Lichtquelle. Wer genau wie ich den schrillen Ton des Weckers am Morgen überhaupt nicht leiden kann, der sollte es unbedingt mal mit diesem Licht-Wecksystem probieren. Du stellst per Handy deine gewohnte Weckzeit ein und kannst dann einen Aufwach-Zeitraum zwischen 10 und 30 Minuten auswählen. Das Licht schaltet sich dann entsprechend deiner Einstellung vor deiner finalen Weckzeit langsam ein und wird heller. Ich liebe diese Funktion und nutze sie seit Tag eins jeden Tag.

3. Bestimme den Duft durch Lüften und die richtigen Kerzen

Wie bereits angedeutet geht Lüften mit dem E.ON Plus System super einfach und ohne große Umstände. Man kann eigentlich nichts mehr falsch machen und wirft auch nie wieder Geld aus dem Fenster, weil man vergessen hat die Heizung runter zu regeln. Neben frischer Luft ist aber auch ein Statement-Duft eine tolle Art Gemütlichkeit zu zaubern. Stell dir vor, deine Freunde betreten deine Wohnung und würden sie immer und immer wieder an dem Duft erkennen. Ist das nicht großartig? Ich bin selbst aktuell dabei meinen significant Smell zu finden.

Wie du ganz einfach Gemütlichkeit zauberst ist also kein Geheimnis mehr. Worauf wartest du noch?

Thermostat verstellen

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.