Lifestyle

Wieso du mit einem offenen Schrank Zeit verschwendest

Ikea Pax Schrank

Wir kennen sie alle: die traumhaften offenen Kleiderschränke oder gar ganze Ankleidezimmer. Ein wahrer Mädchentraum, der in der Realität gar nicht so glamourös ist, wie viele Bilder es zeigen. Wieso du mit einem offenen Schrank Zeit verschwendest und du das nicht mehr dulden solltest, erfährst du hier.

3 Gründe wieso du mit einem offenen Schrank Zeit verschwendest

Zeit haben wir alle zu wenig. Immer. Wieso machen wir uns das Leben dann selbst so schwer und werfen kostbare Zeit einfach weg, weil wir ein Ideal anstreben, was einfach sinnfrei ist? Damit muss jetzt Schluss sein.

01. Es staubt voll – egal was manche behaupten

Sicherlich kennst du die Leute, die fest auf der Meinung beharren, dass ein offener Schrank nicht vollstaubt, wenn man ihn regelmäßig putzt. Und genau hier findet sich das Wörtchen WENN. Und dieses kleine WENN kostet Zeit, denn einen offenen Schrank muss man wirklich öfter reinigen als einen Geschlossenen. Unnötige Zeit aufwenden möchtest du wirklich nicht oder?

Affiliate Links

02. Es sieht nur gut aus, wenn es sortiert ist

Hast du Zeit, um deinen Schrank regelmäßig nach Farben zu sortieren? Nein, ich auch nicht. Gerade nach einem Waschtag würde dies bedeuten alles neu zu ordnen und sortieren. Auch schnell mal eben etwas aus einem Stapel ziehen würde bedeuten, dass du genau darauf achten musst, dass der Stapel weiterhin ordentlich steht. Auch hier ist der Zeitaufwand unerlässlich, da es regelmäßig gemacht werden muss. Sind die Türen zu, kannst du dich der Sache annehmen, wenn du mal Luft hast, musst aber nicht jeden Tag von diesem schlimmen Anblick genervt sein.

03. Der Kleiderschrank ist kein Statussymbol

Auch wenn viele gerne etwas anderes behaupten möchten, so bitte ich dich ein Ankleidezimmer bzw. einen offenen Schrank nicht als Statussymbol zu sehen. Klar, denken wir alle an Carrie Bradshaw und diese süße kleine Nische, aber ist das notwendig? Braucht Frau das wirklich? Ganz klares nein dazu! Ein ganzer Raum voller Klamotten ist purer unnötiger Luxus. Für diesen Luxus gehst du arbeiten! Gäbe es da nicht sinnvollere Investitionsmöglichkeiten?

Wie stehst du zu deinem Kleiderschrank? Quillt er über? Hast du gar ein ganzes Zimmer oder bist du eher auf dem minimalistischen Weg?

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kleiderschrank im Ankleidezimmer
No Comments
Previous Post
26. Mai 2019
Next Post
26. Mai 2019

No Comments

Leave a Reply