Home, Lifestyle

Zusammenziehen leicht gemacht – die erste Wohnung

1. März 2017
Bücherstapel

Die erste eigene Wohnung ist für viele nicht nur ein riesen Schritt ins Erwachsenwerden, nein für viele ist es ein Stück Freiheit. Doch was passiert, wenn man sich dazu entscheidet mit dem Partner zusammenzuziehen. Welche Hürden werden kommen? Auf was muss ich achten, wenn ich diesen Schritt gehe? 

Zusammenziehen leicht gemacht – so funktioniert es in den eigenen 4 Wänden

Zusammen wohnen ist nicht nur Romantik pur. Wohl kaum wird er dich jeden Abend mit einem Candle Light Dinner begrüßen, noch wirst du jeden Abend perfekt gestylt mit ihm auf der Couch liegen. Eure Wohnung wird am Anfang höchstwahrscheinlich auch nicht wie aus einem Interior Magazin aussehen, denn du ziehst nicht alleine ein, sondern mit einem Mann.

Schritt 1: Kompromisse eingehen

Auch wenn es dir sehr schwer fallen wird, eine gemeinsame Wohnung lebt von euch beiden. Jeder hat eine Stimme bei der Gestaltung eurer vier Wände. Das bedeutet leider, dass du seinen Krempel nicht zu 100 % in die Tonne kloppen kannst. Auch er hat sicherlich Dinge, an denen er hängt, die ihm etwas bedeutet, aber nicht deinen Geschmack treffen. Genau so wird deine fünfte Vase ihm ebenso auf den Zeiger gehen, da er nicht versteht, wozu man so viele Vasen benötigt. Kompromissbereitschaft ist das Zauberwort.

Schritt 2: Keine Duplikate horten

Wenn beide Partner vorher ein eigenes Reich hatten, dann wird es viele Gegenstände geben, die ihr doppelt habt. Diese müssen nun wirklich nicht alle in eure neue gemeinsame Wohnung. Verkauft lieber die eher abgenutzten oder unschönen Dinge und kauft euch etwas schönes von dem eingenommenen Geld.

Schritt 3: Ausmisten bevor es in die neue Wohnung geht

Beide Partner sollten vor dem Einzug ins gemeinsame Reich unbedingt ausmisten. Umzüge sind da, um seinen Besitz zu überdenken und klar Schiff zu machen. Es ist ein unglaublich befreiendes Gefühl, wenn man sich wieder von Dingen trennt und mehr Luft zum Atmen (oder für neue Schätze) schafft.

Wie war es bei dir? Konntet ihr euch schnell einigen oder war es eine echte Geduldsprobe?

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply